Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website statistische Cookies und GoogleMaps. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie dabei, Ihnen eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Details zu den Verwenden Cookies und Diensten erhalten Sie unter Datenschutz. Dort können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Weitere Informationen zum Webseitenbetreiber finden im Impressum.
Cookies akzeptieren
Cookies ablehnen (Dienste von 3-Anbietern, wie z. B. Google-Maps, können nicht genutzt werden)
Dieser Inhalt wurde aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert. Ihre aktuellen Einstellungen können Sie unter Datenschutz ändern.

Hedwigsturm

Mit Weitblick über den Westerwald

Direkt am Westerwald-Steig und Wildpark gelegen, ist der Hedwigsturm mit 18 m Höhe von Weitem zu erkennen. Ein echter Höhepunkt für einen fantastischen Ausblick weit über den Westerwald.

Gebaut wurde der Hedwigsturm auf Anregung des örtlichen Westerwaldvereins. Namensgeberin für den Turm ist Hedwig Weber, eine Gönnerin des Vereins. Die offene Stahlbauweise erinnert an eine sechseckige Basaltsäule.
Zum Kernstück des Turms, der Treppe, gibt es eine ganz besondere Geschichte: Durch glückliche Umstände kam die Stadt in den Besitz einer stählernen Wendeltreppe. Die war nur ein einziges Mal im Einsatz, nämlich als Bundeskanzlerin Angela Merkel darauf hochstieg, um eine Firma in Marburg zu besichtigen.

Auch für Sie interessant...

Der Sommer in Bad Marienberg?
Am schönsten mit einem Milchkaffee vor dem Café Wäller.
Waltraud Bierbrauer