Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website statistische Cookies und GoogleMaps. Durch die Aktivierung dieser Cookies helfen Sie dabei, Ihnen eine bessere Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Details zu den Verwenden Cookies und Diensten erhalten Sie unter Datenschutz. Dort können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Weitere Informationen zum Webseitenbetreiber finden im Impressum.
Cookies akzeptieren
Cookies ablehnen (Dienste von 3-Anbietern, wie z. B. Google-Maps, können nicht genutzt werden)
Dieser Inhalt wurde aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert. Ihre aktuellen Einstellungen können Sie unter Datenschutz ändern.

Kurinfos

Bad Marienberg – Ihr Kneipp-Heilbad und
Luftkurort im hohen Westerwald. 550 m ü/NN.

Bad Marienberg ist  als Kneipp-Heilbad und Luftkurort des Westerwaldes für Sommer- und Winterkuren anerkannt.

Kuranzeigen

Das Kurangebot der Stadt wird empfohlen bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, bei krankhaften Veränderungen des Blutdrucks, Durchblutungs- und Kreislaufstörungen, bei Erkrankungen der Atemwege, bei Stoffwechselerkrankungen, Leber-, Gallen-, Magen- und Darmleiden, Zuckerkrankheit, Schilddrüsenstörungen, Über- und Untergewicht, bei allen rheumatischen Erkrankungen, bei körperlich nervösen Erschöpfungszuständen sowie Störungen des vegetativen Nervensystems, Schlaflosigkeit, Migräne, Ischias und anderen Neuralgien, Lähmungen - sowohl periphere als auch nach Schlaganfall, bei Frauenkrankheiten, für alle Erholungsbedürftigen und Rekonvaleszenten als Abhärtungskuren und als Nachbehandlung nach Krankenhausaufenthalt und Operationen. 

Gegenanzeigen: Alle Zustände, die eine besondere Klinik-, Krankenhaus- oder Isolierbehandlungen notwendig machen oder bei denen keine körpereigenen Regulationen ausgelöst werden können.

Sie zahlen ganzjährig 1,50 € pro Person und Tag.
Schwerbeschädigte ab 70 % und deren Begleitperson erhalten 50 % Ermäßigung.
Kinder unter 16 Jahren sind frei.

Dafür erhalten Sie die Gästekarte mit zahlreichen Vorteilen.

Kurträger

So kommen Sie zu Ihrer Kur.

In Bad Marienberg sind Kuren übers ganze Jahr möglich.

Unter bestimmten Voraussetzungen bekommen Sie die Kurkosten z. B. von der Krankenkasse ganz oder teilweise ersetzt. Fragen Sie Ihren Hausarzt oder die örtliche Verwaltungsstelle Ihrer Krankenkasse, an wen Sie Ihren Antrag richten sollen.

Wenn Sie eine Vorsorgekur durchführen, zu der Ihre Krankenkasse Zuschuss gewährt, rechnen Sie die Kosten für Kurtaxe und Kurmittel direkt mit dem Kostenträger ab. (Vergessen Sie nicht bei Kurantritt dem Kurmittelhaus die Kosten- übernahme-Erklärung zu übergeben!) In der Vorsorgekur haben Sie freie Quartierwahl unter den im Unterkunftsverzeichnis aufgeführten Hotels und Pensionen. Auch die Wahl des Badearztes und der Praxis für Physiotherapie steht Ihnen frei.

Praxen für Physiotherapie

Praxis für Physiotherapie
Nils Bahlmann und Britta Bohnerth
Bismarckstr. 7 
Tel. 02661 61195

Praxis für Physiotherapie
Wieland Krull
Sebastian-Kneipp-Straße 10a 
Tel. 02661 953201

Physio Atelier - Praxis für Physiotherapie
Lena Melchert

Bismarckstr. 22      
Tel. 02661 3830

Praxis für Physiotherapie u. Prävention,
Dietmar Müller, Bismarckstr. 12 / Atrium
Tel. 02661 9173400

ATLAS Physiotherapie, Jennifer Peter,
Gartenstr. 47 
Tel. 02661 63946

Auch für Sie interessant...

Als Gast in Bad Marienberg erhalten Sie bei Ankunft unsere Gästekarte kostenlos. Nutzen Sie die Vorteile der Bad Marienberger Gästekarte!

Der Apothekergarten nach Pfarrer Kneipp – Hier gibt es die verschiedensten Heil- und Wildkräuter.

Kneippen Sie sich fit und gesund in Bad Marienberg – dem Kneipp-Heilbad im Westerwald.
Wer das Gießen versteht, ist ein Künstler in der Heilkunde. Sebastian Kneipp