Radtouren

Rund um Bad Marienberg

Bad Marienberg Tour – 45,4 KM

Große, anspruchsvolle 45,1 km-Tpur rund um Bad Marienberg mit tollen Sehenswürdigkeiten, für die man genügend Zeit einplanen sollte.
Als erstes erreicht man Großseifen, hier wartet an der Radstrecke ein kleiner Kunstpark. Nahe Langenbach bei Kirburg trifft man auf einen Grubensee und überquert die steinerne Nisterbrücke Richtung Kirburg.
Auf der Marienberger Höhe gibt es Wildpark und Kletterwald zu entdecken. Mit der Bahntrasse oberhalb von Nistertal, von der man einen hervorragenden Blick auf die Erbacher Eisenbahnbrücke hat, endet die Tour in Bad Marienberg.

Nister-Wiesensee Tour – 33,6 KM

Diese Tour mit einer Länge von 33,6 km führt von Bad Marienberg zum Wiesensee und nach der Umrundung des Wiesensees un einer großen Schleife zurück.
Es geht durch eine wunderschöne Natur, zuerst durch das Tal der Schwarzen Nister, teils steil bergauf über Hahn und Dreisbach und dann über Felder und Waldstücke zum beliebten Wiesensee.
Hier lohnt sich eine Rast mit Einkehr oder ein mitgebrachtes Picknick, bevor es zurück nach Bad Marienberg geht.

Bahntrassen Tour – 15,5 KM

Diese kleine Radtour ist die richtige Wahl, wenn man etwas Bewegung braucht, aber keinen Tagesausflug machen möchte. Auf dem Rundweg von 15,3 km gibt es einiges zu sehen. 
Am Anfang warten Basaltpark und Wildpark mit Hedwigsturm, bevor es bergab nach Unnau-Korb geht und weiter flach entlang der Nister bis nach Nistertal. 
Der Rückweg führt über eine alte Bahntrasse und bietet von dort einen tollen Blick auf die stillgelegte Erbacher Eisenbahnbrücke, einst die größte Betonbrücke Deutschlands. 

Stöffelmaus Tour – 26,6 KM

Die Tour führt rund um den Stöffelpark, einen Industrie- und Erlebnispark mit "steinreicher" Geschichte. 
Die Stöffelmaus, die der 26,6 km langen Tour ihren Namen verleiht, sowie viele weitere bedeutende Fossilien wurden hier gefunden. 
Weitere Höhepunkte sind die weiten Ausblicke in typische Westerwaldlandschaften. Die Alte Burg bei Rotenhain und auch der Aussichtsturm auf dem Gräbersberg bei Alpenrod sind perfekt für eine Rast geeignet. 

Kleine Nister Tour – 21,4 KM

Diese angenehme Rundfahrt von 21,4 km mit längerem Aufstieg startet in Kirburg, überquert viermal das Flüsschen Kleine Nister und führt durch schöne Waldgebiete - perfekt für heiße Tage.
Unterwegs gibt es die evangelische Pfarrkirche in Kirbug, einen kleinen See bei Lautzenbrücken und imposante Buchen im Naturwaldreservat Nauberg zu entdecken.

Fuchskauten Tour – 43,4 KM

Die Fuchskaute, mit 657 m die höchste Erhebung des Westerwaldes, ist das Ziel dieser Rundtour mit einer Länge von 43,4 km. 
Hier ist hautnah zu erfahren, wir frisch und befreiend der Westerwälder Wind weht. 
Nach dem Start warten fantastische Weitblicke, historische Ortschaften mit schönen Fachwerkgebäuden und das Naturdenkmal Seitenstein. 
Auf der Fuchskaute lohnt sich eine Pause, um die herrlichen Ausblicke zu genießen, bevor es überwiegend bergab, über den ehemaligen Truppenübungsplatz Stegskopf, wieder zum Ausgangspunkt zurück geht.

Eine Radtourenkarte mit ausführlicher Beschreibung der verschiedenen Strecken erhalten Sie kostenlos bei der Touristinfo.

Weitere Informationen zu Radtouren und einen Routenplaner finden Sie unter folgendem Link: www.westerwald.info

Auch für Sie interessant ...

Vorbeugen ist besser als heilen. Sebastian Kneipp